Kläranlage Stralsund – Filtration

Kläranlage Stralsund - Filtration

  • Bild1
  • HST2

Auftraggeber: NordStream 2 AG
Ansprechpartner: Herr Müller Tel. (0 38 31) 2 41 20 01

Ausbaugröße: 99.000 EW

Ausgleichsmaßnahme zu Nord Stream 2: Weitergehende Nährstoffelimination

  • Durchsatzleistung: bis zu 800 m³/h
  • Ges-N: 2,0 mg/l (im Mittel)
  • PO4-P: 0,1 mg/l (im Mittel)
  • Filterfläche: 100 m²

Investitionssumme: 5,25 Mio. Euro

Zeitraum: 2019 - 2020

Beschreibung:

Reduzierung der Nährstoffe im Ablauf der Kläranlage:

  • Optimierung des Mengenausgleichs über den Mischwasserspeicher auf der Kläranlage
  • Optimierung der Belebung auf ganzjährige vollständige Nitrifikation
  • Restnitrifikation mit Ethanol im kontinuierlichen Sandfilter
  • Optimierung der Gebläsestation
  • Umfangreiche Online-Messtechnik

Ingenieurleistungen:
Grundlagenermittlung, Vorentwurfsplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Bauoberleitung / Objektüberwachung sowie örtliche Bauleitung für den Baulichen Teil, die Maschinen- und Verfahrenstechnische Ausrüstung sowie die EMSR-Technik.