Fernwärmeleitung Mühlenstraße

Fernwärmeleitung Mühlenstraße

  • muehlenstrasse_fermwaerme2
  • muehlenstrasse_fermwaerme1
  • muehlenstrasse_fermwaerme3
  • muehlenstrasse_fermwaerme5
  • muehlenstrasse_fermwaerme6
  • muehlenstrasse_fermwaerme7
  • muehlenstrasse_fermwaerme8
  • muehlenstrasse_fermwaerme9
  • muehlenstrasse_fermwaerme10

Auftraggeber: Stadtwerke Pinneberg GmbH
Ansprechpartner: Herr Wiggers Tel. (0 41 01) 20 33 11

Maßnahme: Fernwärmeleitung Mühlenstraße

  •   35 m KMR-Rohr für direkte Erdverlegung 60,3/140 mm
  •   30 m KMR-Rohr für direkte Erdverlegung 114,3/225 mm
  • 160 m KMR-Rohr für direkte Erdverlegung 139,7/250 mm
  • 620 m KMR-Rohr für direkte Erdverlegung 168,3/280 mm
  • 150 m LWL-Leerrohr bis dA = 50 mm

Medium: Fernwärme

Leitungslänge: 420 m Trasse

Nennweite: DN 150 Kunststoffmantelrohr

Nenndruck: 16 bar

Investitionssumme: 560.000 €

Zeitraum: 2014

Beschreibung:

Ausbau von Vakuumleitungen; Neubau einer Fernwärmeleitung DN 150 in offener Bauweise; Armaturen; Anbindung in das bestehende Wärmenetz; Gewässerkreuzung der Mühlenau; mobile Wärmeversorgung; Füllung mit aufbereitetem Wasser.

Ingenieurleistungen:
Vorplanung, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung sowie örtliche Bauleitung und Bauoberleitung