Mischwasserspeicher “Am Hansagymnasium”

Mischwasserspeicher "Am Hansagymnasium"

  • Hansa1
  • Hansa2
  • Hansa3
  • Hansa4
  • Hansa5
  • Hansa6
  • Hansa7
  • Hansa8

Auftraggeber: REWA Regionale Wasser- und Abwassergesellschaft mbH
Ansprechpartner: Herr Jeske Tel.: (0 38 31) 26 85 66

Maßnahme: Mischwasserspeicher "Am Hansagymnasium"

  • Pumpenleistung Entleerung: 400 m³/h
  • Siebrechenanlage: 2.500 l/s
 

Medium: Regenwasser

Volumen: 5.100 m³

Investitionssumme: 500.000 €

Zeitraum: 2001 - 2003

Beschreibung:

Grundsanierung Mischwasserspeicher in Stahlbetonbauweise zur Entlastung der Mischwasserkanalisation und zur Reduzierung der Mischwasserentlastung in den Strelasund.

  • Umbau der Mischwasserkanalisation, Rohr DN 800 und Eiprofil 1.500/1.000 mm
  • 2 Entlastungsbauwerke
  • Vakuumspülung
  • Armaturen bis DN 1.000

Ingenieurleistungen:
Vorplanung, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung sowie örtliche Bauleitung und Bauoberleitung